Zur Ausstellung im Allgemeinen Konsumverein Braunschweig

Jede Menge Ordnung

Dokumentation der Vernisage und Ausstellung von Thomas Bartels mit Beiträgen von Karl Möllers, Christine Schulz und Lars Eckert

Zur Finissage und Dekonstruktion der Arbeit

Leider kann auf Grund der COVID-19-Pandemie auch die Finissage der Ausstellung und somit die inszenierte Dekonstruktion der Arbeit Fraktur nicht stattfinden. Dennoch besteht die Möglichkeit die einzelnen malerischen Fragmente für einen symbolischen Preis zu erwerben. Hierzu finden Sie eine Übersicht der einzelnen Werke mit Angaben zu Format und Titel, so dass Sie bei Interesse gerne per Mail Kontakt aufnehmen können.

Die erworbenen Arbeiten können dann am Mittwoch den 29. April 2020 von 16:00 bis 17:00 Uhr und am Donnerstag den 30. April 2020 von 18:00 bis 19:00 Uhr im Allgemeinen Konsumverein, Hinter Liebfrauen 2, 38100 Braunschweig abgeholt und bar bezahlt werden.

Tafel 1

Tusche auf Karton, 2020, ca. 67 x 114 cm, verkauft
Tusche auf Karton, 2020, ca. 67 x 114 cm, verkauft

Tafel 4

Tusche auf Karton, 2020, ca. 114 x 67 cm, verkauft
Tusche auf Karton, 2020, ca. 114 x 67 cm, verkauft

Tafel 7

Tusche auf Karton, 2020, ca. 114 x 67 cm, verkauft
Tusche auf Karton, 2020, ca. 114 x 67 cm, verkauft

Tafel 10

Tusche auf Karton, 2020, ca. 114 x 67 cm, Preis 50 Euro
Tusche auf Karton, 2020, ca. 114 x 67 cm, Preis 50 Euro

Tafel 13

Tusche auf Karton, 2020, ca. 114 x 67 cm, verkauft
Tusche auf Karton, 2020, ca. 114 x 67 cm, verkauft

Tafel 16

Tusche auf Karton, 2020, ca. 114 x 67 cm, verkauft
Tusche auf Karton, 2020, ca. 114 x 67 cm, verkauft

Tafel 19

Tusche auf Karton, 2020, ca. 114 x 134 cm, Preis 100 Euro
Tusche auf Karton, 2020, ca. 114 x 134 cm, Preis 100 Euro

Tafel 24

Tusche auf Karton, 2020, ca. 114 x 134 cm, Preis 100 Euro
Tusche auf Karton, 2020, ca. 114 x 134 cm, Preis 100 Euro

Tafel 2

Tusche auf Karton, 2020, ca. 114 x 67 cm, verkauft
Tusche auf Karton, 2020, ca. 114 x 67 cm, verkauft

Tafel 5

Tusche auf Karton, 2020, ca. 114 x 134 cm, Preis 100 Euro
Tusche auf Karton, 2020, ca. 114 x 134 cm, Preis 100 Euro

Tafel 8

Tusche auf Karton, 2020, ca. 67 x 114 cm, verkauft
Tusche auf Karton, 2020, ca. 67 x 114 cm, verkauft

Tafel 11

Tusche auf Karton, 2020, ca. 114 x 67 cm, verkauft
Tusche auf Karton, 2020, ca. 114 x 67 cm, verkauft

Tafel 14

Tusche auf Karton, 2020, ca. 114 x 67 cm, verkauft
Tusche auf Karton, 2020, ca. 114 x 67 cm, verkauft

Tafel 17

Tusche auf Karton, 2020, ca. 67 x 114 cm, verkauft
Tusche auf Karton, 2020, ca. 67 x 114 cm, verkauft

Tafel 20

Tusche auf Karton, 2020, ca. 114 x 201 cm, verkauft
Tusche auf Karton, 2020, ca. 114 x 201 cm, verkauft

Tafel 22

Tusche auf Karton, 2020, ca. 114 x 201 cm, verkauft
Tusche auf Karton, 2020, ca. 114 x 201 cm, verkauft

Tafel 25

Tusche auf Karton, 2020, ca. 114 x 134 cm, verkauft
Tusche auf Karton, 2020, ca. 114 x 134 cm, verkauft

Tafel 3

Tusche auf Karton, 2020, ca. 114 x 67 cm, verkauft
Tusche auf Karton, 2020, ca. 114 x 67 cm, verkauft

Tafel 6

Tusche auf Karton, 2020, ca. 67 x 114 cm, verkauft
Tusche auf Karton, 2020, ca. 67 x 114 cm, verkauft

Tafel 9

Tusche auf Karton, 2020, ca. 67 x 114 cm, Preis 50 Euro
Tusche auf Karton, 2020, ca. 67 x 114 cm, Preis 50 Euro

Tafel 12

Tusche auf Karton, 2020, ca. 114 x 67 cm, verkauft
Tusche auf Karton, 2020, ca. 114 x 67 cm, verkauft

Tafel 15

Tusche auf Karton, 2020, ca. 67 x 114 cm, Preis 50 Euro
Tusche auf Karton, 2020, ca. 67 x 114 cm, Preis 50 Euro

Tafel 18

Tusche auf Karton, 2020, ca. 114 x 134 cm, verkauft
Tusche auf Karton, 2020, ca. 114 x 134 cm, verkauft

Tafel 21

Tusche auf Karton, 2020, ca. 114 x 134 cm, Preis 100 Euro
Tusche auf Karton, 2020, ca. 114 x 134 cm, Preis 100 Euro

Tafel 23

Tusche auf Karton, 2020, ca. 114 x 134 cm, verkauft
Tusche auf Karton, 2020, ca. 114 x 134 cm, verkauft

Tafel 26

Tusche auf Karton, 2020, ca. 114 x 134 cm, Preis 100 Euro
Tusche auf Karton, 2020, ca. 114 x 134 cm, Preis 100 Euro


 Ansicht der Rauminstallation Fraktur im Allgemeinen Konsumverein e. V.

Zum Konzept der Ausstellung und Installation Fraktur

Als ich die Einladung erhielt zum 20-jährigen Bestehen des Allgemeinen Konsumvereins nicht nur einer der Ausstellenden zu sein, sondern die erst Ausstellung 2020 zu kuratieren, war mir sofort klar: Ich möchte zwei Künstler, aus den letzten zwei Jahrzenten Ausstellungstätikeit des Konsumvereins einladen, die mit mir  gemeinsam den Raum bespielen.
Das bedeutet für mich, dass unsere unterschiedlichen Positionen berücksichtigt und erkennbar bleiben, jedoch möglichst viele formale und oder inhaltliche Verschränkungen evoziert werden.
So habe ich mich für Christine Schulz und Karl Möllers entschieden. Bei beiden Künstlern kenne ich die Arbeiten schon sehr lange und ich habe mit dieser Wahl bewusst auf einen anregenden und durchaus kontroversen Austausch gesetzt.

Meine Arbeit ist so einmal auch Projektionsfläche für Christine Schulz vielfach gespiegelte Filmsequenzen und
aufstrebender Kontrapunkt zu Karl Möllers Bodenarbeit geworden. Bei meiner Installation habe ich entschieden meine Arbeitsweise bei der Bildfindung in der Malerei zu dekonstruieren.
Wo ich sonst unterschiedlichste Quellen und Abbildungen für die Malerei nutze, um diese zu einem neuen Bildinhalt zu kombinieren, tauchen hier in einem von mir gebauten Gerüst, einzelne skizzenhafte Malerein auf, deren Zusammenspiel wie eine Art Erinnerungsfeld funktioniert.
So möchte ich den Betrachter verführen, mit immer neuen Durchblicken und Verschränkungen, sich auf eine
ständig verändernde, assoziative Erzählung einzulassen. Diese findet letztlich durch die Vorstellungskraft und  Erinnerungswelt jedes Einzelnen statt. Ähnlich wie beim Abrufen von Erinnerungen in unserem Gehirn, wird aus unterschiedlichen Elementen eine neue Version konstruiert.
So haftet der Installation auch durch die Wahl des Materials Holzlatten, Kabelbinder und Pappen sowie deren Beziehung zueinander etwas vages, vorläufiges an.

 Ansichten der Rauminstallation Fraktur im Allgemeinen Konsumverein e. V.